• Termine
  • nach telefonischer Voranmeldung
  • erreichbar Montag bis Freitag
  • von 08:00 - 20:00 Uhr
  • 0511-10 544 340
Home
    Therapien
    Ernährung
    Service
    Seminare
    Dialog
    Praxis
    Kontakt
    Impressum
    Datenschutz

    +++++   Wir haben noch Ausbildungsplätze zum/zur Tierheilpraktiker/in frei. Gerne laden wir Sie zu einem Informationsgespräch in die Praxis ein.   +++++    WICHTIG: Mit unserem Hilfsangebot möchten wir keineswegs Leute motivieren sich ein Haustier anzuschaffen, die vorab wissen, dass sie sich die Versorgung des Tieres nicht dauerhaft leisten können. Dieser Personenkreis ist von jeglicher unentgeldlichen oder rabattierten Leistung unserer Praxis ausgeschlossen.   +++++

     

    Liebe Tierfreundinnen, liebe Tierfreunde,

    ich begrüße Sie ganz herzlich auf meiner Homepage.
    Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meine Arbeit als Tierheilpraktiker sowie die Möglichkeiten der ganzheitlichen Naturheilkunde für Tiere vorstellen. Schwerpunktmäßig behandel ich alle Klein-, Groß- und Nutztiere mit allgemeinen und chronischen Erkrankungen. Mein Hauptanliegen ist es allerdings, gesunde Tiere gesund zu erhalten. Die alternative Tierheilkunde bietet oft eine höchst wirkungsvolle und vor allen Dingen nebenwirkungsarme Alternative zur Schulmedizin, in den meisten Fällen eine hocheffektive Ergänzung dieser.

    Warum zum Tierheilpraktiker …?

    Tierbesitzer gehen „normalerweise“ zum Tierarzt.
    Der Tierheilpraktiker ist den meisten Tierbesitzern zu „außergewöhnlich“, man weiß nichts genaues, den besucht man doch nur
    • bei Kleinigkeiten,
    • bei psychischen Problemen,
    • zur Vorsorge und
    • wenn kein Tierarzt mehr helfen kann.

    Warum eigentlich?

    Was unterscheidet einen Tierheilpraktiker vom Tierarzt, und was kann dieser anderes?

    Der Unterschied liegt klar auf der Hand. Aus meiner Erfahrung werden unsere Haustiere heute leider mit immer mehr Chemie „vollgepumpt“. Allzu leicht wird zu Antibiotika und Kortison gegriffen, lebenslange Medikamentengabe ist keine Seltenheit, jährliche Impfungen sind an der Tagesordnung, Wurmkuren werden zyklisch in kurzen Abständen gegeben, Zeckenhalsbänder und Spot-On`s sind Standard.

    So etwas rächt sich mit immer häufiger auftretenden Erkrankungen, die mit immer stärkeren Medikamenten bekämpft werden, bis der Organismus streikt.

    Die schulmedizinischen Methoden und auch die alternative Tierheilkunde sind keine Zauberei und haben unterschiedliche Grenzen.

    Wünschenswert und schonender ist es sicher, wenn Tierärzte und Tierheilpraktiker im Sinne der Tiergesundheit von Anfang an zusammen arbeiten. Genau das tun wir in meiner Praxis.

    Nun wünsche ich Ihnen viele, für Sie nützliche Informationen auf meinen Seiten.

    Und denken Sie bitte immer an die zwei Grundlagen, die für alle unsere Tiere existenziell sind:

    1. 1. Eine artgerechte und gesunde Ernährung!
    2. 2. Jede Sekunde Freude zählt!


    Mit tierischen Grüßen

    Ihr

    Christian Ergenzinger



    !!! Chip-Pflicht für Hunde seit Juli 2011 in Niedersachsen !!!

    Lassen Sie jetzt Ihren Hund durch meine Praxis chippen und bei Tasso registrieren!
    Für kleine Hunde und Katzen verwenden wir besonders kleine Implantate.